direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Johannes Werner, M.Sc.

Werdegang

Lupe

Studium der Wirtschaftsinformatik (B.Sc. und M.Sc.) an der Georg-August-Universität Göttingen und der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid.

  • Seit Februar 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Informations- und Kommunikationsmanagement der TU Berlin (Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow)
  • 2016: Masterarbeit zum Thema: „Stress durch Vertrauen in Informationssysteme – Ein Feldexperiment am Beispiel der Elektromobilität“
  • 2012: Bachelorarbeit zum Thema: „Dokumentenmanagementsysteme – Marktübersicht und vergleichende Analyse“
  • 2011-2017: Studentischer Mitarbeiter; Professur für Makroökonomik und Entwicklungsökonomik, Abteilung Studium und Lehre; Georg-August-Universität Göttingen

Projekte

  • SELFPASS

    • Entwurf einer therapeutisch wirksamen Plattform für ein patientenindividualisierbares Therapie- und Selbstmanagement für psychisch alterierte Patienten mit Depressionen

Abschlussarbeiten

Aktuell sind folgende Themen zu vergeben:

Weitere Themen auch gerne nach Absprache! Bei Interesse bitte mit kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf und einer Notenübersicht melden.

Publikationen

2020

Theilig, M.-M., Werner, J., Schoffke, F. and Zarnekow, R. (2020). The Case for mHealth Standardization for Electronic Health Records in the German Healthcare System. Information Systems. Springer International Publishing.


2019

Zarnekow, R. and Werner, J. (2019). Informationsmanagement. HÜTTE - Das Ingenieurwissen. Springer and Springer Berlin Heidelberg, 1-14.


2018

Werner, J., Mandel, P., Theilig, M.-M. and Zarnekow, R. (2018). Auswahlprozess zur Identifikation von Einsatzmöglichkeiten für Blockchain-Technologie. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik. Springer Fachmedien Wiesbaden, 1244–1259.

Link zur Publikation Link zur Originalpublikation

Nastjuk, I., Werner, J., Marrone, M. and Kolbe, L. M. (2018). Inaccuracy versus volatility – Which is the lesser evil in batteryelectric vehicles?. Transportation Research Part F: Traffic Psychology and Behaviour

Link zur Originalpublikation

2014

Werner, J. and Spiekermann, K. (2014). Nutzen von In-Memory Computing am Beispiel von SAP HANA. MKWI 2014 - Multikonferenz Wirtschaftsinformatik in Paderborn, 2068-2080.

Link zur Publikation

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Johannes Werner
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Sekr. H 93
Hauptgebäude
Raum H9161
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel: +49-(0)30-314-22586
Fax: +49-(0)30-314-78702

Webseite