direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Phys. Thorsten Pröhl

Werdegang

[1]
Lupe [2]

Studium der Physik mit den Schwerpunkten Festkörperphysik sowie Elektronenmikroskopie und -holographie an der Technischen Universität Berlin mit den Zusatzfächern Informations- und Kommunikationsmanagement sowie Technologie- und Innovationsmanagement.

  • seit September 2011: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet IuK-Management der TU Berlin (Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow)
  • 2010 / 2011: Diplomarbeit "Bestimmung von Restaberrationen in Elektronenhologrammen kristalliner Objekte"
  • 2008 - 2011: Werkstudent bei Nokia Siemens Networks GmbH und Co. KG via Nomiko e.V. und BLG Logistics Group AG & Co. KG, Strategischer Einkauf von Logistik-Dienstleistungen
  • 2008 / 2009: Erfolgreiche Teilnahme am Venture Campus der TU Berlin und Entwicklung eines Businessplans zum Projekt "artool", www.artool.de [3]
  • 2006 / 2007: Entwicklung von www.artool.de [4], einer webbasierten Branchenlösung für Bildergalerien zur Unterstützung von Bilderrahmenkalkulationen
  • 2004 / 2005: Praktika am Fraunhofer Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik (FIRST), in den Abteilungen "Spezial System Technik (SST)" und "Eingebettete Systeme (EST)"
  • 2003: "Jugend forscht" Wettbewerb: Teilnahme am Bundeswettbewerb im Bereich Mathematik / Informatik; Thema: Newzealand-Puzzle
  • 2002: Aufbau einer IT Unternehmensberatung: www.proehlconsulting.de [5]

Forschung

  • IT Service Management (ITSM) und ITIL
  • Agilität im ITSM
  • Cloud Service Management
  • Service Science, Management und Engineering (SSME)
  • In-Memory Technologien und Big Data Analytics

Projekte

Forschungsprojekte

  • "Green IT Cockpit - Organisationsweites, geschäftsprozessorientiertes Management-Cockpit für die Energieeffizienz von IKT" (Projektbeschreibung [6])
  • HPI Future SOC Lab - Projekt des Monats September 2013 "Towards real-time IT service management systems: In-situ analysis of events and incidents using SAP HANA" (Projektbeschreibung [7])
  • "Towards real-time IT service management systems: Development of a SLA dashboard using SAP HANA" (Projektbeschreibung [8])
  • "Open Integration Hub": Entwicklung einer Open Source Integrationsplattform mit Master Data Management für hybride Einsatzszenarien in KMU (OIH Web-Auftritt [9])

Gründungsprojekt

  • EXIST Projekt: "Trustami - Trust goes Social" (Projektbeschreibung [10])

Softwareprojekte

  • "Automatische Literaturanalyse im Web" (Projektbeschreibung [11])
  • "Social Event Recommendation" (Projektbeschreibung [12])

Studien

  • "Studie über IT Service Management (ITSM) Softwarelösungen" (Projektbeschreibung [13])

Publikationen

vor >> [15]

2019

Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2019). Die kurze Geschichte des IT-Servicemanagement: Themen und Fragestellungen im Wandel der Zeit [19]. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik. Springer Fachmedien Wiesbaden, 277-288.

Link zur Publikation [20] Link zur Originalpublikation [21]

Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2019). Agilität bei der Einführung von IT-Servicemanagement: Lösung klassischer Herausforderungen mit agilen Methoden [22]. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik. Springer Fachmedien Wiesbaden, 301-317.

Link zur Publikation [23] Link zur Originalpublikation [24]

2018

Theilig, M.-M., Pröhl, T., Felfeli, J. and Holz, J. (2018). Cloud- und Open Source-basierte Integrationsplattformen - Marktumfeld, Geschäftsmodelle und Governancestrukturen aus der Sicht kleiner und mittelständischer Unternehmen [25].

Link zur Publikation [26] Link zur Originalpublikation [27]

Theilig, M.-M., Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2018). Requirements Analysis for an Open iPaaS: Exploring the CSP, ISP, and SME View [28]. Proceedings of the 24th Americas Conference on Information Systems (AMCIS)

Link zur Originalpublikation [29]

2016

Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2016). Cloud Service Management und Analytics: Nutzung von Business Intelligence Technologien für das Service Management von Cloud Computing Diensten [30]. In: Fasel, D./ Meier, A.: Big Data – Grundlagen, Systeme und Nutzungspotenziale. Springer Verlag


Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2016). Preisvorteile durch frei konfigurierbare Instanzen im Rahmen des Cloud Computing [31]. Research Papers in Information Systems Management

Link zur Publikation [32]

2015

Repschläger, J., Rüdiger, Z., Meinhardt, N., Röder, C. and Pröhl, T. (2015). Studie: Vertrauen in der Share Economy [33]. Universitätsverlag der TU Berlin

Link zur Publikation [34]

2014

Pannicke, D., Zarnekow, R. and Pröhl, T. (2014). Reichlich Potenzial [35]. Kommune21 – E-Government, Internet und Informationstechnik, 20-21.

Link zur Publikation [36]

Erek, K., Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2014). Managing Cloud Services with IT Service Management Practices [37]. Engineering and Management of IT-based Service Systems, 67-81.

Link zur Publikation [38]

Hanner, N., Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2014). Smarter Games durch Big Data Analysen: Potentiale und Handlungsfelder [39]. Proceedings of the Informatik, Stuttgart (Accepted)


Pröhl, T. and Zarnekow, R. (2014). Towards real-time IT service management systems: In-situ an analysis of events and incidents using SAP HANA [40]. HPI Future SOC lab: Proceedings 2013

Link zur Publikation [41]

2013

Drenkelfort, G., Pröhl, T. and Erek, K. (2013). Energiemonitoring von IKT-Systemen – Kennzahlen [42]. Projektberichte IKM

Link zur Publikation [43]

Drenkelfort, G., Pröhl, T. and Erek, K. (2013). Energiemonitoring von IKT-Systemen – Periphere Energiebedarfe [44]. Projektberichte IKM

Link zur Publikation [45]

Drenkelfort, G., Pröhl, T., Koray, E., Frank, B. and Zarnekow, R. (2013). Energiemonitoring im IKT-Umfeld - Standards und Trends [46]. Proceedings 15. Tagung der Fachgruppe Betriebliche Umweltinformationssysteme (5. BUIS Tage), Oldenburg, 24. April 2013 - 26. April 2013


Erek, K., Drenkelfort, G. and Pröhl, T. (2013). Energiemonitoring von IKT-Systemen – State-of-the-Art von Energiemonitoringsystemen [47]. Projektberichte IKM

Link zur Publikation [48]

vor >> [50]

Kontakt

Marc Riar
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Sekr. H 93
Hauptgebäude
Raum H 9160
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel.: +49-(0)30-314-78750
Fax: +49-(0)30-31478702
marc.riar@tu-berlin.de [51]
Webseite [52]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008