TU Berlin

Fachgebiet IuK-ManagementSchwerpunkt: Knowledge Discovery und Recommender Systems im Lebensmittel-E-Commerce

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschungsprojekt: Knowledge Discovery und Recommender Systems im Lebensmittel-E-Commerce

Essen, Kochen und Ernährung zählen zu den zentralen Themen der gegenwärtigen Informationsgesellschaft. Als beliebteste Informationsquelle zu diesen Themen nimmt das Internet dabei eine wichtige Rolle ein. Eine Vielzahl an Content-Plattformen, wie Rezepteportale, Ernährungsberater, Lifestyle-Magazine, Social Communities, Essen-Blogs u.v.m., stellen diesbezüglich unterschiedlichste Informationen zur Verfügung. Gleichzeitig bilden die Ausgaben für Lebensmittel in Höhe von ca. 160 Mrd. EUR in 2015 den mit Abstand größten Konsumgütermarkt in Deutschland. Allerdings sieht sich der Online-Handel von Lebensmitteln im Vergleich zu anderen Konsumgütersegmenten noch großen Barrieren gegenüber. Insbesondere sind Verbesserungen im Sortiment, Bestellprozess und der Logistik erforderlich, um die Potenziale des Lebensmittel-E-Commerce zu heben.

In diesem Kontext beschäftigt sich das Forschungsprojekt mit der Frage, wie die im Internet vorhandenen Informationen in automatisierter Weise genutzt werden können, um anwendungsspezifisches Wissen für den Lebensmittel-Online-Handel zu generieren. Das Forschungsprojekt verfolgt diesbezüglich einen anwendungsorientierten Ansatz, mit dem Ziel auf Basis von Knowledge-Discovery-Verfahren IT-gestützte Empfehlungsdienste zu entwickeln und deren Problemlösungspotenzial hinsichtlich konkreter Herausforderungen zu evaluieren. Dieser Ansatz wird in Form von mehreren Software-Projekten umgesetzt, in denen die Problemlösungspotenziale konkreter Empfehlungsdienste empirisch untersucht werden sollen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe